Artikel
0 Kommentare

Brot, Käse und Rotwein

Am Wochenende hatten wir wieder einmal richtig Spass am Küchentisch mit der Kombination aus Brot, Rotwein und Käse, als Zugabe obendrein noch Salat. Wir konnten es kaum erwarten die Einkäufe vom Wochenmarkt auf den Tisch zu bringen.

La Colle Ligneres Corbières, AOP, 2012

La Colle des Lignères Corbières, AOP, 2012 | Bezugsquelle Delinat

Vom Rotwein und dem Brot abgesehen kam alles direkt von unserem Wochenmarkt. Brot vom Lehenhof im Deggenhausertal, gereifter Bergkäse von Connys Hofkäserei aus 24 Höfe, Butter von der Sennerei Hittisau, Salat vom Heiligenhof in Deißlingen, und den La Colle von Delinat in St. Gallen.

Eigentlich sind das alles so meine Lieblingslebensmittel, ich glaube damit könnte ich mich weitestgehend ernähren ….

Ich schätze dieses vermischen doch recht derber und rustikaler Komponenten wie sie sich bei Rotwein, Butterbrot, Salat und Käse ergeben. Da sind einerseits die starken Aromen von Leder, Rauch und Waldbeeren des Rotweines, die intensiven nussig-würzigen Aromen des Bergkäse. Die frische, das lautknackige des Salates, das feine und feste Dinkelbrot, dazu der milde Geschmack und die cremigkeit der Butter . Das alles zusammen macht mächtig Spass und sorgt für abwechlungsreiche Gaumenfreuden die sich ständig ändern je nach dem in welcher Reihenfolge man sie zu sich nimmt.

Es sollte einfach täglich Wochenmarkt sein