1964 Niersteiner Sonnenerde Rheinwein Spätlese

Ein Beitrag zur Weinrallye #35 mit dem Thema “Stein und Wein” ausgerufen von derWeinfreak. Bei einer Weinrallye ist jeder der Lust hat aufgerufen einen Artikel zu einem bestimmten Thema zu schreiben. Regeln und wie das alles genau funktioniert kann man in meinem Winzerblog nachlesen.

Am letzten Wochenende habe ich zusammen mit den Herren der Blogs Düsiblog und Embee bereits die Weine getrunken für die heutige Weinrallye.

Der Wein qualifiziert sich für diese Weinrallye weil er den Stein im Etikett trägt, groß und deutlich für jeden im Wort Nierstein erkennbar!
Der Wein wie auf dem Etikett beschrieben:
1964er Sonnenerde Rheinwein Spätlese
Jahrhundertfüllung Rheinhessen
Abfüllung Niersteiner Schlosskellereien
Jacob Gerhardt
Weingut und Weingroßkellereien
Nierstein a. Rh.
Zweigkellerei Merzig/Mosel
Niersteiner Schlosskellereien
Sondermarke des Hauses
1964er
Wichtig ist dabei, wie bereits oben werwähnt, das Wort getrunken, nicht verkostet, nicht probiert, sondern aufgemacht und einfach getrunken. Die Kriterien die wir an den Wein angelegt haben waren dabei nicht besonders hoch, geniessbar mußte er eben sein.

Wir waren uns alle einig, der Wein geht gerade noch so. Der Wein ist kein Knüller mehr und solange es noch andere Weine gab haben wir die ganz klar bevorzugt. Trotzdem, es war spannend wieder einmal einen 46 Jahre alten Wein im Glas zu haben der noch immer eindeutige Aromen von Walnuss und Orange von sich gibt, von Altersschwachheit keine Spur!! Faszinierend übrigens auch die Farbe des Weines, ein strahlendes Gold das unseren Tisch vorzüglich schmückte.
Schloss Mannheim

1964 war einiges los, so  hat z.B. Gigliola Cinquetti für Italien den Eurovision Song Contest in Kopenhagen gewonnen
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Utd9cHBPfRA]

Be Sociable, Share!

2 Comments

Filed under im Vierteleglas

2 Responses to 1964 Niersteiner Sonnenerde Rheinwein Spätlese

  1. Pingback: der weinfreak » Weinrallye #35 – Zusammenfassung

  2. Japs, interessant und schön war es. Danke nochmal für alles und den Wein besonders.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>