meine 2 Katzen

Ich habe auf Facebook über diese Katzen geschrieben und nun ist es mir unmöglich alle Anfragen auch zu beantworten, es sind so viele!! Darum habe ich mich entschieden die meistgestellten Fragen hier in meinem Blog zu beantworten und hoffe so den vielen freundlichen Menschen gerecht zu werden!

Nach einem Todesfall in der Familie habe ich derzeit 2 wunderbare Kater in Obhut.

Die Kater leben bis auf weiteres in Salem, ich hoffe ich finde für sie ein neues Zuhause bevor sie aus dem Haus müssen!

meine 2 Katzen 1

Infos zu den Katzen:

  • Beide sind Kater, ein Balinese ein Javanese
  • Sie sind Geschwister, zumindest wurde uns das gesagt als sie übernommen wurden
  • beide Kater sind kastriert
  • sie sind 13 Jahre alt
  • Die Katzen sind geimpft und regelmäßig vom Tierarzt gesehen worden
  • 1 der helle Kater hat vor einigen Jahren Wasser gesoffen in dem Dünger gelöst war, daran wäre er fast gestorben, er hat es überlebt ist aber seitdem sehr mager. Das war aber noch nicht genug, vor 2 Jahren wurde er von einem Hund gejagt und auch gebissen. Ein Vorderbein war gebrochen, das ist wieder geheilt, aber manchmal scheint er dort doch noch Schmerzen zu haben.
  • Die beiden Kater sind extrem auf Menschen fixiert, kein Wunder sie haben die vergangenen 12 Jahre eng mit einem Menschen zusammen gelebt
  • Die Kater sind sehr verschmust, lieben und suchen die Gesellschaft ihres Menschen und sie brauchen diese auch!

meine 2 Katzen 2

Diese beiden Kater sind etwas ganz Besonderes, ich kann sie derzeit nicht zu mir aufnehmen da ich in einer Stadtwohnung lebe und sie dort keinen Freigang hätten. Darum suche ich für sie ein neues Zuhause welches folgende Bedingen erfüllen sollte:

  • Sie brauchen Freigang wann immer sie es wollen! Ein Mensch der einmal am Tag eine Türe öffnet genügt nicht. Falls gewünscht habe ich eine Katzenklappe mit Plexiglas die ich gerne mitgebe!!
  • Die Katzen brauchen Gesellschaft. Ein oder zwei Stunden täglich genügen nicht, ideal wäre eine Person die eben immer da ist
  • Eine der Katzen hat Angst vor Hunden und ein zusammenleben erscheint undenkbar, im Haushalt sollten daher keine Hunde leben. Vermutlich wird es auch mit anderen Katzen problematisch, allerdings kann ich das nicht sicher sagen.
  • Der Radius der Katzen ist normalerweise sehr klein, die meiste Zeit geniessen sie es einfach rumzuliegen und zu beobachten was ihre Menschen tun. Ideal wäre also ein Haushalt mit 1 oder 2 Personen. Ich denke für Kinder und Babys sind sind sie zu alt und wohl nicht mehr sehr empfänglich.
  • Transport und Entfernung. Wenn alles passt ist es mir egal wie weit weg ihr wohnt, ich bringe die Katzen natürlich gerne überall hin, Hauptsache den beiden Katern geht es dann wirklich gut!
  • Thema Pflegestelle: Ich glaube nicht dass mir im Moment eine Pflegestelle weiterhilft, denn ich möchte gerne wissen in wessen Hände sie letztlich landen, darum bitte im Moment nur Anfragen wenn ihr die Katzen für immer nehmen wollt. Eine Pflegestelle kommt erst in Frage wenn nichts anderes mehr geht und sie in ein Tierheim müßten. Darum bitte gerne melden, aber nicht böse sein wenn im Moment andere Proiritäten da sind!!
  • Schutzgebühr und Schutzvertrag versteht sich von selbst, das besprechen wir dann direkt beim Vorbesuch!!

Ich kann euch versprechen, diese Katzen sind ganz besondere Tiere und darum sind sie es wert auf besondere Menschen zu warten die sie auch wirklich haben wollen. Kontakt am besten mobil unter 01701664068 oder Email. Bednekt, bitte ich arbeite in einem Weinkeller, da ist es mit dem Empfang bisweilen problematisch, wudnert euch also nicht wenn ich nicht gleich drangehe an das Telefon, ich rufe dann zurück!!

Viele Grüße und danke für eure Unterstützung

Thomas